Unieke designs - Kies je favoriet via WhatsApp - Veilig (achteraf) betaling via iDeal

Go to account settings

Geflochtene Körbe/Schalen aus Kunststoff

Körbe und Geschirr aus Kunststoffgarn im ländlichen Simbabwe. Als Wanddekoration, Obstschale oder als Sammelschale für Ihre täglichen Essentials.
Geflochtene Körbe/Schalen aus Kunststoff

Upcycling von Afrian Ant-ics

Alle Produkte von African Ant-ics werden aus Rohstoffen hergestellt, die in abgelegenen Gebieten leicht verfügbar sind. Hier sind viele Bürgerinitiativen aktiv, die dafür sorgen, dass den Frauen, die die Körbe herstellen, immer eine zuverlässige Quelle mit kostenlosem Material zur Verfügung steht. So können sie sich eine Einnahmequelle aufbauen, ohne sich um den Kauf ihrer Upcycling-Ressourcen kümmern zu müssen.

 

Müll und Plastikmüll


Eine Auswahl an Plastiktüten, Kekspapier, Knusperverpackungen und Plastikfolien wird in und um die Dörfer von Frauengruppen und Schulkindern gesammelt. Dies ist Teil einer monatlichen Müllsäuberungsaktion. Die Einstreu wird von den Frauen sortiert, gereinigt und verteilt, die jede Tüte/Packung in einen kontinuierlichen Streifen von +/- 1 cm Breite schneiden. Diese rollen sie dann zu einem Ball, den wir Plastikgarn nennen.

 

Traditionelle Techniken

Traditionell ist das Korbflechten eine Fähigkeit, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Obwohl die Korbflechterei eine neue Wendung genommen hat, nutzen die Damen, die diese Körbe weben, immer noch das Wissen und die Fähigkeiten der älteren Frauen in ihren Gemeinden.

Diese Körbe stammen hauptsächlich aus drei ethnischen Gruppen, nämlich den Nambya, den Ndebele im Matabeleland und den Tonga "Batonga" aus Binga im Norden Simbabwes. Jede ihrer individuellen Webtechniken erzeugt unterschiedliche Muster, die Ndebele sind für ihre dramatischeren Schalenkörbe bekannt und die Nambya für ihre feineren Webarten.

Stärkung lokaler Frauen


Die Vision von African Ant-ics konzentriert sich darauf, Frauen in abgelegenen ländlichen Gebieten Simbabwes zu stärken, indem alternative Einkommensquellen geschaffen und ihre einzigartig schönen Kulturen angenommen werden. Jeder afrikanische Ant-ics-Korb oder jede Schale wird nach Fair-Trade-Prinzipien gewebt und bietet Frauen in verarmten Gemeinden eine nachhaltige Einkommensquelle.
Die Produkte bieten diesen Frauen die Möglichkeit, ihre traditionellen Webkünste und die kostenlosen Rohstoffe aus „recyceltem Kunststoff“ zu nutzen, um einzigartige Produkte herzustellen.

 

Bleiben Sie informiert!

Keine Sorge, wir werden keinen Spam versenden

Ihr Warenkorb — 0

You cart is currently empty

anmelden

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »